Friday, June 08, 2007

Swissair

Meine Gedanken zum Swissair Urteil in Strafsachen:

Es war wichtig, die strafrechtlichen Komponenten des Geschehens aufzuarbeiten und unter die Lupe zu nehmen. Doch in Wirtschaftsangelegenheiten mit internationaler Dimenson ist dies ein sehr schwieriges Unterfangen. Durch das Verfassen meiner Fallstudie zur Insolvenz des Swissairkonzerns hatte ich Einblick in die Komplexität des aus über 260 verschiedenen Gesellschaften bestehenden Gebildes.
Das historisch gewachsene System von Staatsanwaltschaft und Bezirksgericht ist meiner Ansicht nach der Aufgabe, derart komplexe und langwierige Verfahren zu bewältigen, kaum noch gewachsen. Deshalb wurde ja auch z.B. der Expertenbericht von Ernst&Young beigezogen.
Interessant wird vor allem das noch ausstehende Urteil in zivilrechtlicher Hinsicht. Der Liquidator Karl Wüthrich führt etliche Verantwortlichkeitsprozesse grösstenteils gegen dieselben Personen, welche auch im Strafprozess angeklagt wurden. Vielleicht wandern dann die am Donnerstag gerichtlich gesprochenen Prozessentschädigungen in die Nachlassmasse zugunsten der Swissairgläubiger :-)

www.isb.uzh.ch/studium/courses06/pdf/0304_03_4srfallstudieeandy.pdf

0 Comments:

Post a Comment

Subscribe to Post Comments [Atom]

Links to this post:

Create a Link

<< Home